Abfallwirtschaft im Gazastreifen - Planung einer Hausmülldeponie

Dienstleister
Projekt
Ort der Ausführung:
Zeitraum: Mai 1995 - Nov 1997
Beschreibung

Aufgabe war es eine Deponie für den mittleren Teil des Gazastreifens für eine Abfallmenge von ca. 90 000 Mg/a. Die Sickerwasserreinigung musste über
eine Rückführung und Verregnung erfolgen. Die Deponie wurde mittels einer Asphaltdichtung gegen den Untergrund abgedichtet. Ausgeführt wurden die Vorplanung, die Detailplanung, die Erstellung der Ausschreibungsunterlagen auf der Basis des FIDIC Red Book und die Beratung bei der Bauausführung.

Auftraggeber

GIZ, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit mbH

Branche: Entwicklungszusammenarbeit
Eschborn
Referenz weiterempfehlen

Weitere Referenzen des Unternehmens ICP Ing.-Ges. Prof. Czurda & Partner mbH

Zur Beta einladen